Hinweise zur Wartung und Instandhaltung:

Um einen möglichst hohen Lebenszyklus eines Fahrantriebs zu erzielen, gibt es wesentliche Punkte zu beachten.

Grundlegend empfehlen wir bei der Montage eines neuen Fahrantriebs neben dem Hydrauliköl alle Filter im Hydraulikkreislauf zu wechseln. Das Hydrauliköl sollte frei von Verunreinigungen, wie z.B. Metallpartikel sein. Zudem ist sicher zu stellen, dass keine Schmutzpartikel in den Hydraulikkreislauf gelangen während der Montage des Fahrantriebs.

Zudem sollte das spezifische Hydraulik- sowie Getriebeöl verwendet werden. Die empfohlene Spezifikation bezüglich der Öle stammt von den Herstellern der Fahrantriebe. Zudem sollten die Serviceintervalle bezüglich des Wechsels von Hydrauliköl, Filtern im Hydraulikkreislauf sowie des Getriebeöls in Hinblick auf eine möglichst hohe Lebensdauer des Fahrantriebs eingehalten werden.

Hinweis: In unserem Sortiment existieren Fahrantriebe, bei denen ein Wechsel des Getriebeöls nicht notwendig ist. Diese Fahrantriebe sind mit einem speziellen Longlife-Getriebeöl ausgestattet.

Detaillierte Informationen hierzu erhalten Sie in der von uns zur Verfügung gestellten Montageanleitung.

Die Fahrantriebe, welche Sie von uns erhalten, sind bereits befüllt mit der jeweiligen Menge des spezifischen Getriebeöls.

Betreffend der Überprüfung des Füllstands, dem Ablassen des Getriebeöls sowie der Befüllung des Fahrantriebs mit dem spezifischen Getriebeöl ist darauf zu achten, dass sich die Schraube zum Ablassen des Getriebeöls bei den hierfür vorgesehenen Fahrantrieben am tiefsten Punkt befindet.

Hinweis: Wir führen Fahrantriebe in unserem Sortiment, bei denen lediglich eine Verschraubung verwendet wird bezüglich der Überprüfung des Füllstands sowie um den Fahrantrieb mit dem spezifischen Getriebeöl zu befüllen.

Bei einer Vielzahl der von uns angebotenen Fahrantriebe existieren jedoch zwei Verschraubungen bezüglich dieser beiden Prozessschritte.

Im Regelfall ist die Verschraubung zum Ablassen des Getriebeöls separat bei Fahrantrieben, bei denen ein Wechsel des Getriebeöls vorgesehen ist.


Ausführliche Informationen hierzu inklusive Abbildungen sowie Hinweise finden Sie in der Montageanleitung, welche Sie von uns erhalten.